Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis.

Corona-Hygienekonzept

Informationen für unsere Gäste:

  • Unsere Gäste werden beim Betreten des SGV-Jugendhofs gebeten, während des Aufenthalts
    im Gebäude - bei jedem Gang - einen Mundschutz zu tragen. Dieser darf erst auf dem Zimmer bzw. im Speisesaal am zugewiesenen Platz abgenommen werden.
  • Die Mitarbeiter des SGV-Jugendhofs tragen einen Mundschutz und achten darauf, dass die Mindestabstände eingehalten werden.
  • Die Zimmer werden in Einzel- bzw. Mehrbettbelegung (bei Familien/Angehörigen/Gästen aus zwei Haushalten) vergeben.
  • Im Eingangsbereich steht ein Desinfektionsspender bereit.
  • Check-In: Bitte die Boden-Markierung im Türbereich vom Büro beachten, um den Mindest-abstand einzuhalten.
  • Bei Zimmerschlüsselausgabe erhält der Gast eine kleine Flasche Desinfektionsmittel für seinen Aufenthalt.
  • Check-Out: Der Gast wird gebeten, vorrangig mit EC-Karte zu bezahlen. Das Gerät wird nach jedem Gebrauch desinfiziert.
  • Das Desinfektionsmittel wird mit dem Zimmerschlüssel zurückgegeben.
  • Nach Rückgabe des Zimmerschlüssels wird dieser desinfiziert.
  • Nach Aufenthalt: Reinigung und Desinfektion der Zimmer sowie langes Lüften.
  • Die Gäste werden aufgefordert, auf der Terrasse bzw. dem Gelände den entsprechenden Mindestabstand einzuhalten.
  • Es wird darum gebeten, nur die sanitären Einrichtungen auf dem eigenen Zimmer zu nutzen.
  • Öffentliche Toiletten werden täglich mehrmals gereinigt und desinfiziert.
  • Aufenthaltsraum Siegerland für max. 3 Pers. Desinfektion bei Getränkeentnahme steht bereit.
  • TV-Zimmer und Spielzimmer sind nur von einzelnen Familien zu nutzen und bei Verlassen zu desinfizieren bzw. gut zu lüften.
  • Mahlzeiten werden als Tellergerichte ausgegeben, bei Check-In werden Allergien, Essenswünsche etc. abgefragt und an die Küchenmitarbeiter weitergeleitet.
  • Die Ausgabe erfolgt am „Küchenfenster“ mit „Gäste-Spuckschutz“.
  • Küchenmitarbeiter tragen Mundschutz, Kopfbedeckung und Handschuhe.
  • Im Speisesaal: dem Gast wird ein Platz zugewiesen, Mindestabstände sind einzuhalten, pro Tisch eine Person/Familie, max. 22 Pers. Der Speisesaal ist durch den gekennzeichneten Eingang bzw. Ausgang zu betreten oder zu verlassen.
  • Je nach Anzahl der Gäste finden mehrere, zeitlich versetzte Essensausgaben statt.

Zurück